29. Corona-Verordnung aktualisiert am 17. Januar 2022

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

außerschulischer Musikunterricht ist im Innenbereich zulässig, wenn ausschließlich geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen (Kinder bis 3 Monate nach der Vollendung ihres zwölften Lebensjahres) sowie bis 25 Minderjährige, auch wenn diese nicht geimpft oder genesen sind, teilnehmen.

Es gilt die Maskenpflicht (soweit die Tätigkeit dieses erlaubt)

Es gilt die Testpflicht, diese entfällt für geimpfte oder genesene volljährige Personen, wenn durchgehend die Maske getragen werden kann.

Von der Testpflicht sind ausgenommen Beschäftigte der Musikschule, so sie keiner ehrenamtlichen Tätigkeit nachgehen.

Von der (zusätzlichen) Testpflicht ausgenommen sind

* Personen, die bereits eine Auffrischungsimpfung (Booster-Impfung) bekommen haben

*  Kinder bis 12 Jahre und 3 Monaten

*  Älter Jugendliche und Kinder bis einschließlich 17 Jahre, die geimpft, genesen oder diesen gleichgestellte Personen sind

*  frisch doppelt geimpfte oder frisch genesene Personen, im Zeitraum von 3 Monaten nach der Impfung oder Genesung

*  geimpfte Genesene

 

Für den benötigten Test gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Testnachweise auf Basis einer PCR-Testung oder PoC-PCR-Testung (maximal 48 Std. zurückliegend)
  • Testnachweise auf Basis eines PoC-Tests durch geschultes Personal (Teststation)
  • Qualifizierter Selbsttest im Beisein der Lehrkraft (dieser wird von der Musikschule Vorort zur Verfügung gestellt).

Die Nachweise hierüber sind der Lehrkraft vor Beginn des Musikunterrichtes vorzulegen.

Falls diese Nachweise nicht vorgelegt werden können, besteht nach Vereinbarung mit der Fachlehrkraft die Möglichkeit zum Online Musikunterricht.

Präsenzunterricht für nicht geimpfte oder genesene Erwachsene ist leider nach dieser Verordnung nicht möglich. Diesem Personenkreis bieten wir in Absprache mit der Fachlehrkraft  gerne auch den Online Musikunterricht an.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Kreismusikschule Cochem-Zell